Wenn Sie bei schwerer, fortschreitender Krankheit bis zuletzt zu Hause leben möchten, kann ein Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst  Sie und Ihnen nahe stehende Menschen kostenlos beraten und Ihnen beistehen. Hauptamtliche Palliativpflegekräfte und ehrenamtliche HospizbegleiterInnen kümmern sich umfassend um Ihr  Befinden, damit Ihr Wunsch, bis zuletzt selbstbestimmt in Ihrer häuslichen Umgebung bleiben zu können, erfüllt werden kann.

 

Es geht dabei um gute Symptomkontrolle und Schmerztherapie, um Unterstützung  bei der Krankheitsverarbeitung, um Vermittlung weiterer Unterstützung und um Begleitung in  schwerer Zeit.

 

Eine möglichst hohe Lebensqualität für Sie und Ihre Angehörigen durch eine gute Koordination und Zusammenarbeit mit Haus- und Palliativärzten, ambulanten Pflegediensten, Pflegeheimen, Sozialdiensten, Krankenhäusern u.a.  ist das Ziel. Sie sollen sich in einem tragfähigen Netz gehalten wissen. Auch Angebote zur Trauerbegleitung gehören zu diesem Dienst.

 

SAPV

 

In Mainz wird das Ambulante Hospiz  von der Mainzer Hospizgesellschaft

gemeinsam mit der Mainzer Hospiz GmbH angeboten.

 

Weitere Informationen unter  www.mainzer-hospiz.de

Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst

fon: 06131 - 23 55 30

Wussten Sie schon? © 2014 hotblack MORGUEFILE
lowermid
lowerright